Zwangsversteigerung: Reihenhaus, Anbau, Scheune, Mittelhaus in 52428 Jülich, Nordrhein-Westfalen Theodor-Heuss-Straße 130

Schätzwert: 171.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein zweigeschossiges, nicht unterkellertes Reihenmittelhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, eingeschossiger, nicht unterkellerter Wohnhausanbau mit ausgebautem Dachgeschoss und Scheune, Theodor-Heuss-Str. 130, Jülich-Koslar, Wohnfläche rd. 165 m², Baujahr um 1960, Grundstücksgröße 253 m². Es besteht Modernisierungs- und Instandsetzungsbedarf.

Betreibender Gläubiger: 02421/127994219 Zeichen: Herr Dohmen

Gericht: Amtsgericht Jülich
Aktenzeichen: 0007 K 0024/ 2020
Versteigerungstermin: am 07.07.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Mädchengymnasium Jülich, Dr.-Weyer-Str. 5, Jülich; Raum: Pädagogisches Zentrum PZ

Kategorie(n): Haus , Haus

PLZ/Ort: 52428 Jülich, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Düren ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: