Zwangsversteigerung: Reihenhaus in 41748 Viersen, Nordrhein-Westfalen Sittarder Straße 158

Schätzwert: 93.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein bei Begutachtung leer stehendes unterkellertes, zweigeschossiges Reihenmittelhaus in Massivbauweise. Keine Baugenehmigung für Wintergarten sowie zur dauerhaften Nutzung des ausgebauten Studioraums im Dachgeschoss in der Bauakte. Deckenhöhe Studioraum lediglich 1,85 m. Wohnfläche nach überschlägigem Aufmaß (ohne Wintergarten, sowie Studioraum nur zu 1/2) ca. 71 m². Baujahr laut Bauakte um 1955. Instandsetzung und Modernisierung in der Vergangenheit begonnen. Kleinere Feuchtigkeitsspuren im Kelleraußenmauerwerk. Für Instandsetzung- und Reparaturstau um einen einfachen Gebrauchszustand im Rahmen der Restnutzungsdauer zu sichern sind im Gutachten 20.000,00 € berücksichtigt.

Gericht: Amtsgericht Viersen
Aktenzeichen: 0016 K 0018/ 2020
Versteigerungstermin: am 30.04.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Viersen, Dülkener Str. 5, Erdgeschoß, Saal 23

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 41748 Viersen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Viersen ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: