Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung (1 bis 2 Zimmer) in 47169 Duisburg, Nordrhein-Westfalen Gillhausenstraße 16

Schätzwert: 11.700 €

Beschreibung:
Es handelt sich um eine Eigentumswohnung in einem 1930 in Duisburg-Marxloh errichteten, beidseitig angebauten, III-geschossigen Mehrfamilienhaus mit Unterkellerung. Die Wohnlage ist einfach. Die Liegenschaft umfasst 6 Wohnungen. Die Wohnung unterteilt sich in 2 Zimmer, Küche, Diele, Bad, Loggia (in der Örtlichkeit nicht vorhanden). Die Fläche bemisst auf 61 m². Das Gemeinschaftseigentum vermittelt äußerlich einen stark vernachlässigten Gesamteindruck. Es besteht erheblicher Instandhaltungsstau. Das zu bewertende Objekt sowie das Nachbarhaus Gillhausenstraße 14 wurden durch die Stadt Duisburg - vermutlich wegen nicht mehr gegebener Bewohnbarkeit - geschlossen. Im Umfeld sind zahlreiche Zwangsversteigerungsverfahren anhängig. Die Mieterschaft der umliegenden Gebäude setzen sich überwiegend aus Menschen südosteuropäischer Herkunft zusammen. Zum Zustand des Sondereigentums kann aufgrund nicht möglicher Innenbesichtigung keine Angabe gemacht werden. Der erste äußerliche Eindruck lässt einen schlechten Gesamtzustand vermuten. Die Wohnung Nummer 5 wird in einem gesonderten Termin versteigert.
Betreibender Gläubiger ist eine Behörde, daher werden keine Kontaktdaten veröffentlicht.

Gericht: Amtsgericht Duisburg
Aktenzeichen: 0106 K 0034/ 2020
Versteigerungstermin: am 29.09.2021 um 01:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Duisburg, Kardinal-Galen-Str.124-130, Stockwerk 2, Saal C 215

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 47169 Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Duisburg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: