Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, Garage in 52538 Gangelt, Nordrhein-Westfalen Engelbertstr. 15

Schätzwert: 227.000,00 EUR

Beschreibung:
lfd.Nr. 1, Gemarkung Havert, Flur 1, Flurstück 270, Gebäude- und Freifläche, Engelbertstraße 15, groß 6,75 a

Laut Wertgutachten:
Einfamilienhaus nebst Schuppen und Garage, einseitig angebaut, zweigeschossig, teilunterkellert, Satteldach ausgebaut zu Hobbyräumen. Das tatsächliche Baujahr des ursprünglichen Gebäudes konnte nicht ermittelt werden; es wurde sachverständigenseits das Jahr 1950 im Sinne eines Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg angesetzt. Der bauliche Zustand ist dem Baujahr entsprechend durchschnittlich. Es besteht ein geringfügiger Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf (Angaben gemäß Gutachten).

Auf Verlangen hat ein Bieter 10% des Verkehrswertes als Sicherheit zu leisten.

Gericht: Amtsgericht Heinsberg
Aktenzeichen: 0001 K 0019/ 2020
Versteigerungstermin: am 26.07.2021 um 02:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Heinsberg, Schafhausener Straße 47, Erdgeschoß, Saal 14

Kategorie(n): Haus , Stellplatz

PLZ/Ort: 52538 Gangelt, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Heinsberg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: