Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, Garage (Erbbaurecht) in 47178 Duisburg, Nordrhein-Westfalen Ottostr. 42

Schätzwert: 224.000,00 EUR (erbbauzinsfrei)

Beschreibung:
Es handelt sich um ein 1925 im Ortsteil Walsum-Vierlinden errichtetes I-geschossiges Wohnhaus mit Unterkellerung, ausgebautem Dachgeschoss und einem I-geschossigen nicht unterkellerten Anbau mit ebenfalls ausgebautem Dachgeschoss. Zudem wurde seitlich eine Garage angebaut, die zum Stichtag nicht mehr als solche genutzt wurde. Die Grundstücksgröße beträgt 1.243 m². Die Wohnfläche bemisst sich auf insgesamt ca. 148 m². Das Objekt vermittelte äußerlich einen durchschnittlich gepflegten Gesamteindruck. Der bauliche Zustand ist überwiegend altersangemessen, wobei stellenweise Instandhaltungsrückstau und im Inneren des Gebäudes Renovierungs- und Modernisierungsbedarf besteht. Für die Erteilung des Zuschlags ist die Zustimmung des Grundstückseigentümers erforderlich. Sollte die Corona Pandemie andauern, wird der Zwangsversteigerungstermin unter Beachtung von Hygieneregeln (Mund-Nasen-Schutz) stattfinden. Der Sitzungssaal wird ständig gelüftet, so dass mit einem kühlen Raumklima zu rechnen ist. Eine entsprechende Bekleidung wird empfohlen. Betr. Gläubiger: Tel.: 069/2722269887, Zeichen: 2194668322

Gericht: Amtsgericht Duisburg
Aktenzeichen: 0096 K 0038/ 2017
Versteigerungstermin: am 21.04.2021 um 01:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Duisburg, Kardinal-Galen-Str.124-130, Stockwerk 2, Saal C 215

Kategorie(n): Haus , Stellplatz

PLZ/Ort: 47178 Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Duisburg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: