Zwangsversteigerung: Kfz-Stellplatz, Zweifamilienhaus in 34439 Willebadessen, Nordrhein-Westfalen Alter Schulweg 4

Schätzwert: 65.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten ist das Grundstück bebaut mit einem zweigeschossigen, nicht unterkellerten Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, Baujahr ca. 1900. 2018 wurden der Hausanstrich und die Dacheindeckung erneuert und die Dachgeschosswohnung geschaffen bzw. grundlegend modernisiert. Es sind zwei Wohneinheiten mit ca. 120 m² im Erd- und Obergeschoss und ca. 53 m² im Dachgeschoss vorhanden. Es gibt eine überdachte Terrasse und einen PKW-Stellplatz. Im rechten Gebäudebereich befinden sich eine Werkstatt und ein weiteres Bad. Es wurde mit dem Bau eines Carports o. ä. begonnen.

Ansprechpartner: Mangold Immobilien Management, Herrn Hans Jürgen Mangold, Wetzlarer Str. 7 a, 35260 Stadtallendorf, Tel.: (06428)4474707, Fax: 4474708, eMail: MIM-Management@gmx.de

Zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus werden Sie gebeten, eine medizinische Maske mitzubringen und zu tragen. Ferner ist eine freiwillige Selbstauskunft möglich.

Gericht: Amtsgericht Warburg
Aktenzeichen: 0005 K 0015/ 2020
Versteigerungstermin: am 12.11.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Warburg, Puhlplatz 1, 1. Stock, Saal 24

Kategorie(n): Stellplatz , Haus

PLZ/Ort: 34439 Willebadessen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Höxter ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: