Zwangsversteigerung: Kfz-Stellplatz, Gewerbeeinheit (z.B. Laden, Büro), Sondernutzungsrecht an 4 Außenstellplätzen in 53121 Bonn, Nordrhein-Westfalen Han-Cloos-Str. 11A

Schätzwert: 583.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten: Bei der Liegenschaft mit dem zu bewertenden Sondereigentum handelt es sich um ein Wohnund
Geschäftshaus, das nach dem WEG in insgesamt 9 Sondereigentume aufgeteilt wurde: 1 Gewerbeeinheit im EG (TE Nr. 9) und 8 Wohnappartements im 1.OG (WE Nr. 1 bis Nr. 8). Die gemeinschaftlich genutzte Heizungsanlage sowie die Gewerbeeinheit mit ihren Räumlichkeiten im Erd- und Kellergeschoss sind über ein innenliegendes Treppenhaus an der nördlichen Grundstücksseite zu erreichen. Unmittelbare Zugangsmöglichkeit in den Ladenbereich besteht straßenseitig über doppelflügelige Zugangstüren. Das zu bewertende Sondereigentum wurde bis ca. 2009 als Getränkemarkt gewerblich genutzt. Mit Eigentümerwechsel in ca. 2011 werden die Räumlichkeiten zu privaten Zwecken (Pkw-Ausstellungshalle) genutzt. Dem Gebäude vorgelagert sind auf der Nord- und Südseite jeweils vier oberirdische Pkw-Stellplätze, wobei die auf dem nördlichen Teil des Grundstücks gelegenen Stellplätze sondernutzungsrechtlich dem Teileigentum Nr. 9 und die südlichen Stellplätze einzelnen Wohnungseigentümern zugeordnet wurden. Insgesamt ist der im Rahmen der Besichtigung feststellbare allgemeine bauliche Zustand normal.

Gericht: Amtsgericht Bonn
Aktenzeichen: 0023 K 0100/ 2020
Versteigerungstermin: am 22.09.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Bonn, Wilhelmstraße 21-23, I.Obergeschoß, Saal W 126

Kategorie(n): Stellplatz , Gewerbe , Gewerbe , Stellplatz

PLZ/Ort: 53121 Bonn, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Bonn ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: