Zwangsversteigerung: Garage, Zweifamilienhaus in 59514 Welver, Nordrhein-Westfalen Zur Einecker Vöhde 18

Schätzwert: 107.000,00 Euro

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein freistehendes, nicht unterkellertes Zweifamilienhaus, 2-geschossig mit im Haus integrierter Garage. Es existiert ein Wohnungsrecht für die Wohnung im Erdgeschoß, welche ca. 94 qm Wohnfläche umfasst. Die Wohnung im 1. Obergeschoß, welche ca. 93 qm Wohnfläche umfasst, ist eigengenutzt. Die Wohnung im 1. Obergeschoß besteht aus Verteiler, Wohnzimmer mit Dachterrasse, Esszimmer, Küche, Flur, Bad und Schlafzimmer. Das Wohnhaus wurde geschätzt ca. 1950 (fiktiv 1967) erbaut und 1972/74 wurde es um- und angebaut. Vermutlich besitzt das Gebäude den energetischen Zustand zum Zeitpunkt der Modernisierung. Der Garten ist eine sehr einfache Gartenanlage mit Pflanzungen. Der Hauptgarten ist nach Südosten ausgerichtet. Die Wertermittlungen wurden im Wesentlichen auf der Grundlage der dem Sachverständigen vorliegenden Planunterlagen durchgeführt, da der Sachverständige keinen Zutritt ins Gebäude hatte.
Grundstücksgröße: 1.326 qm.


Gericht: Amtsgericht Soest
Aktenzeichen: 0008 K 0015/ 2020
Versteigerungstermin: am 18.11.2021 um 08:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Soest, Nöttenstraße 28, 59494 Soest, I. Stock, Saal I

Kategorie(n): Stellplatz , Haus

PLZ/Ort: 59514 Welver, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Soest ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: