Zwangsversteigerung: Zweifamilienhaus, Garage, Landwirtschaftsfläche in 50374 Erftstadt, Nordrhein-Westfalen Heddinghovener Straße 4

Schätzwert: 715.000,00 €

Beschreibung:
Flurstück 658: Grundstück, bebaut mit einem freistehenden, voll unterkellerten, eingeschossigen Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und ausgebauter Dachspitze nebst PKW-Doppelgarage. Baujahr: unbekannt; Wohnfläche: 201,64 m²

Flurstücke 99 und 104: aneinander angrenzende Ackergrundstücke mit 5.465 m² und 29.536 m²; Auf dem Backesgraben

Verkehrswert: Flurstück 658: 428.000,00 € (Hausgrundstück)
Flurstück 99 u. 104 (Ackerland): insgesamt 287.00000 € (Flurstück 99: 45.000,00 €; Flurstück 104: 242.000,00 €)

Gesamtwert: 715.000,00 €

Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten ergeben sich aus der öffentlichen Bekanntmachung (Registrierungs- und Maskenpflicht etc.)

Gericht: Amtsgericht Brühl
Aktenzeichen: 0041 K 0010/ 2020
Versteigerungstermin: am 28.06.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Brühl, Balthasar-Neumann-Platz 3, Erdgeschoß, Saal 8

Kategorie(n): Haus , Stellplatz , Grundstück

PLZ/Ort: 50374 Erftstadt, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Rhein-Erft-Kreis ansehen