Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 34355 Kassel, Hessen Mittelstraße 18

Schätzwert: 62.000,00 €

Beschreibung:

a) Ein- bis Zweifamilienhaus mit leerstehender Wohnung im Obergeschoss. Baujahr ca. 1914. Im Obergeschoss wurden Erneuerungsarbeiten ausgeführt. Es erfolgte überwiegend aber keine durchgreifende Erneuerung der technischen Ausstattung. Die defekte Heizungsanlage muss erneuert werden. Die Kosten werden hierfür auf ca. 10.000,00 € geschätzt. Die Wohnung im Erdgeschoss wird zurzeit mit einem Holzofen beheizt. Im Bad gibt es einen Elektrodurchlauferhitzer für die Warmwasseraufbereitung. Es liegt aufsteigende Feuchtigkeit im Kellergeschoss vor. Der energetische Zustand des Objekts muss in absehbarer Zeit erneuert werden. Die wohnliche nutzbare Fläche beträgt insgesamt ca. 156 m².

b) Garagengebäude und kleines Gartenhäuschen.

Gericht: None
Aktenzeichen: 0012 K 0005/ 2020
Versteigerungstermin: am 12.11.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Hann. Münden, Schlossplatz 3, 34346 Hann. Münden, Saal 02 im Westflügel

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 34355 Kassel, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen in Kassel ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: