Zwangsversteigerung: Gewerbeeinheit (z.B. Laden, Büro) in 44145 Dortmund, Nordrhein-Westfalen Oesterholzstr. 4

Schätzwert: Gesamtwert (da wirtschaftl. Einheit): 43.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Versteigerungsobjekt um einen ehemaligen Tankstellenbetrieb, der heute als Abstellfläche und Reparaturbetrieb für PKWs dient. Eine ehemalige Garage und die darüber liegenden Räume werden als 2-geschossiges Wohnhaus genutzt. Die Gewerbebauten sind überwiegend eingeschossig, der nordöstliche Teil ist aufgestockt. Urbaujahr ca.1927/1928. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 108 qm, die gesamte Nutzfläche des Gewerbebetriebs ca. 310 qm und die Nutzfläche des Kellerbereichs ca. 12 qm. Die gesamte Grundstücksfläche beträgt 751 qm. Eine Innenbesichtigung der Kfz-Werkstatt sowie der meisten Nebenbereiche war durch den Sachverständigen nicht möglich. Lediglich konnte eine Innenbesichtigung des Wohnhauses erfolgen.
Aufgrund der vorhandenen Bodenbelastungen aus dem Tankstellenbetrieb ist im Falle einer Nutzungsänderung des Versteigerungsobjekts mit Mehrkosten im Zusammenhang mit den Erdarbeiten zu rechnen.

Bei dem betreibenden Gläubiger handelt es sich um eine Behörde. Ein Ansprechpartner ist daher nicht zu benennen, da dieser weder weitere Auskünfte erteilen, Verkaufsgespräche führen, noch eine Besichtigung vermitteln kann.

Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten sind in dem Merkblatt "Covid-19-Hinweise" beschrieben. Dieses ist der Internetveröffentlichung des Termins unter www.zvg-portal.de zu entnehmen.

Gericht: Amtsgericht Dortmund
Aktenzeichen: 0277 K 0023/ 2015
Versteigerungstermin: am 30.11.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Freizeitzentrum West (FZW) -Halle-, Ritterstr. 20, 44137 Dortmund ,

Kategorie(n): Gewerbe , Gewerbe

PLZ/Ort: 44145 Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Dortmund ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: