Zwangsversteigerung: Garage, gewerblich genutztes Grundstück, Bordellgebäude in 59348 Lüdinghausen, Nordrhein-Westfalen Hans-Böckler-Straße 48 a

Schätzwert: 350.000,00 Euro

Beschreibung:
Laut Wertgutachten ist das Grundstück bebaut mit: Bordellgebäude, Baujahr ca. 1985, eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoss, unterkellert, massive Bauweise, Nutzfläche ca. 455 qm und Garage (Baujahr ca. 1985, massive Bauweise); im Erdgeschoss ist ein Erweiterungsbau in Holzkonstruktion vorhanden (Baujahr ist nicht bekannt), Hinterliegergrundstück, Nutzung der Wohnungen sind nur als Betriebswohnungen zulässig; Größe des Grundstücks 1.183 qm.

Hinweis: Für das Publikum besteht die Pflicht, im Termin einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Nach den einzuhaltenden Vorgaben des RKI ist die Kapazität des genutzten Saales begrenzt.
Es wird somit um vorherige unverbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 02591-2307- 15 gebeten.

Auf Antrag kann im Termin Sicherheit in Höhe von 10 % des festgesetzten Verkehrswertes verlangt werden. Die Sicherheitsleistung kann nur durch vorherige Überweisung an die Zentrale Zahlstelle Justiz, Hamm, durch einen von einem Kreditinstitut ausgestellten Verrechnungsscheck oder durch Bürgschaft eines Kreditinstituts geleistet werden. Eine Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Gericht: Amtsgericht Lüdinghausen
Aktenzeichen: 0002 K 0008/ 2020
Versteigerungstermin: am 29.09.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Lüdinghausen, Seppenrader Str. 3, I. Obergeschoss, Saal 118

Kategorie(n): Stellplatz , Gewerbe ,

PLZ/Ort: 59348 Lüdinghausen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Coesfeld ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: