Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus in 10405 Berlin, Berlin Prenzlauer Allee 19

Schätzwert: 3.500.000,00 €

Beschreibung:

Das Grundstück ist bebaut mit 5½-geschossigem Vorderhaus und 5½-geschossigem linken Seitenflügel aus dem Jahre 1878 als Mietwohnhaus mit ehemals 19 Wohnungen zzgl. Souterrainwohnungen (mit aktueller Nutzung als Keller), von denen 2 Wohnungen im VH/Sfl. als Arztpraxis genutzt werden und 2 weiteren Wohnungen im VH/Sfl., die zu nur einer Wohnung verbunden sind, so dass derzeit 16 WE und 1 GE vorhanden sind, sowie ein flach geneigtes Vorderhaus-Satteldach und entsprechendes Seitenflügel-Pultdach mit hohen Drempeln als Ausbaureserve und vollständiger Unterkellerung (mit ehemals weitgehender Nutzung zu Wohnzwecken) zzgl. partieller Hofunterkellerung mit hier allerdings nur geringer lichter Höhe von ca. 1,70 m sowie einem massiven Schuppengebäude o.ä. vermutlich aus derselben Zeit mit Nutzung als Kaltlagerfläche für den Hausmeister o.ä. alle Wohnungen und die als Arztpraxis genutzten Wohnungen sind vermietet. Das Gebäude hat lt. Gutachten einen Instandhaltungsrückstau. Die vorstehenden Angaben wurden dem Gutachten vom 26.01.2021 entnommen.

Gericht: Amtsgericht Mitte
Aktenzeichen: 0030 K 0141/ 2020
Versteigerungstermin: am 27.10.2021 um 02:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Mitte, Littenstr. 12-17, Eingangshalle

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 10405 Berlin, Berlin

Weitere Zwangsversteigerungen in Berlin ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: