Zwangsversteigerung: gewerblich genutztes Grundstück, unbebautes Grundstück in 44359 Dortmund, Nordrhein-Westfalen Dönnstr. / Siegburgstr. 22

Schätzwert: Gesamt: 268.200,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein bebautes und ein unbebautes Grundstück. Das Flurstück 1567 (Verkehrswert: 241.200 €) ist mit einem eingeschossigen Hallengebäude bebaut. Das Gebäude wurde ca. 1970 errichtet und hat eine Nutzfläche von 438 m². Da das Grundstück nur über eine eingeschränkte Erschließung verfügt und noch ungeregelte grundstücks- und gebäudeübergreifende Nutzungen bestehen, wird ausdrücklich auf die Ausführungen des Sachverständigen im Gutachten hingewiesen. Vor dem Gebäude sind befestigte PKW-Stellplätze angeordnet. Das Flurstück 926 (Verkehrswert: 27.000 €) ist unbebaut und ist Arrondierungsfläche, die derzeit als PKW-Stellplatzfläche genutzt wird.

Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten sind in dem Merkblatt "Covid-19-Hinweise" beschrieben. Dieses ist der Internetveröffentlichung des Termins unter www.zvg-portal.de zu entnehmen.

Gericht: Amtsgericht Dortmund
Aktenzeichen: 0276 K 0025/ 2006
Versteigerungstermin: am 02.12.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Freizeitzentrum West (FZW) -Halle-, Ritterstr. 20, 44137 Dortmund ,

Kategorie(n): Gewerbe , Grundstück

PLZ/Ort: 44359 Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Dortmund ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: