Zwangsversteigerung: Fachwerkhaus in 38312 Börßum, Niedersachsen Stobenstraße

Schätzwert: Grundbuch von Groß Flöthe Blatt 402 lfd.Nr. 3: 5.500,00 €Grundbuch von Groß Flöthe Blatt 419 lfd.Nr. 1: 50.000,00 €Gesamtwert: 55.500,00 €

Beschreibung:

Lfd. Nr. 1: zweigeschossiges, nicht unterkellertes, freistehendes Fachwerkhaus mit nicht ausgebautem Dachgeschoss. Die linke Gebäudehälfte wurde zu Wohnzwecken genutzt. Die rechts Gebäudehälfte ist im EG lediglich als Werkstatt und Lager ausgebaut. Das OG ist nur von außen über eine Leiter zugänglich. Im DG fehlt der Fußboden.

Lfd. Nr. 3: land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück. Grundstück ist verpachtet.

Gericht: Amtsgericht Wolfenbüttel
Aktenzeichen: 0023 K 0002/ 2020
Versteigerungstermin: am 10.11.2021 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Halberstädter Straße 1 a, 38300 Wolfenbüttel, Saal f.d. Amtsgericht Wolfenbüttel, Lindenhalle Wolfenbüttel

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 38312 Börßum, Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Wolfenbüttel ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: