Zwangsversteigerung: Gewerbeeinheit (z.B. Laden, Büro) in 47809 Krefeld, Nordrhein-Westfalen Heinrich-Malina-Str. 108

Schätzwert: 382.400,00 EUR (inklusive 10.400,00 EUR für Zubehör)

Beschreibung:
Laut Sachverständigengutachten handelt es sich um ein mit einer Gewerbehalle / Büro bebautes Grundstück, Nutzflächen insgesamt ca. 645,21 m², Baujahr: geschätzt ca. 1986

Ansprechpartner: Volksbank Krefeld eG, Herr Andreas Meyer, Tel. 02151 - 5670 91260, andreas.meyer@vbkrefeld.de

Sicherheitsleistung in Zwangsversteigerungssachen:
Kontoinhaber: Zentrale Zahlstelle Justiz
Bankinstitut: Landesbank Hessen-Thüringen
IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16; BIC: WELADEDD
Bei der vorherigen Überweisung der Sicherheitsleistung müssen angegeben werden:
1. Amtsgericht Krefeld; 2. das Aktenzeichen des Verfahrens; 3. das Stichwort "Sicherheit"


Gericht: Amtsgericht Krefeld
Aktenzeichen: 0421 K 0114/ 2018
Versteigerungstermin: am 05.11.2021 um 10:30 Uhr
Versteigerungsort: Landgericht Krefeld, Nordwall 131, 47798 Krefeld, Saal 70

Kategorie(n): Gewerbe , Gewerbe

PLZ/Ort: 47809 Krefeld, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Krefeld ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: