Zwangsversteigerung: Zweifamilienhaus in 65934 Frankfurt am Main, Hessen Franz-Simon-Straße 22

Schätzwert: Grundbuch von Nied Blatt 3717 lfd.Nr. 1: 710.000,00 €

Beschreibung:

einseitig angebautes 2-geschossiges Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, unterkellert. Ferner an das Wohngebäude angebautes, nicht unterkellertes 1-geschossiges Gebäude als Gewerbeeinheit. Wohnfläche ca. 208,60 m², gewerbliche Nutzfläche ca. 66,10 m². Baujahr des Wohngebäudes ca. 1894, Erweiterung OG/DG ca. 2001. Anbau der Gewerbeeinheit ca. 1948.

Gläubiger: Frankfurter Sparkasse, Ansprechpartner: Herr Spahn, Az.: 768833, Tel.-Nr.: 069/2641-2484

Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung:
Gerichtskasse Frankfurt am Main: Landesbank Hessen-Thüringen,
IBAN: DE73 5005 0000 0001 0060 30, BIC: HELADEFFXXX,
1 Woche vor Termin unter Angabe des Kassenzeichens: 090874202019

Gericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Aktenzeichen: 0846 K 0043/ 2020
Versteigerungstermin: am 09.12.2021 um 03:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Frankfurt am Main, Osloer Straße 5, Ebene 4 - Saal Horizont, 60327 Frankfurt am Main, Raum: Kap Europa, Kongresshaus der Messe Frankfurt

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 65934 Frankfurt am Main, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: