Zwangsversteigerung: Wohn-/Geschäftshaus in 44359 Dortmund, Nordrhein-Westfalen Freihofstr. 2

Schätzwert: 1,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten ist das zu versteigernde Grundstück mit zwei zweigeschossigen, teilunterkellerten Wohn- und Geschäftsgebäuden mit augenscheinlich nicht ausgebauten Dachgeschossen bebaut. Bei den Gebäuden handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Fachwerkgebäude (bestehend aus einem Haupt- und einem Quergebäude, Baujahr unbekannt) sowie ein direkt an das Quergebäude angebautes, nicht unter Denkmalschutz stehendes massives Gebäude (Baujahr geschätzt 1929).
Die Nutz-/Wohnfläche der beiden Gebäude (Fachwerkgebäude und massives Gebäude) beträgt insgesamt 752,91 m².
Eine Innenbesichtigung konnte nicht erfolgen.
Der äußerliche Bauzustand sowohl des denkmalgeschützten Fachwerkhauses als auch des massiven Gebäudes wird jeweils als mangelhaft, stark verwahrlost und teilweise abbruchreif beschrieben.
Bei dem betreibenden Gläubiger handelt es sich um eine Behörde.
Ein Ansprechpartner ist daher nicht zu benennen, da dieser weder weitere Auskünfte erteilen, Verkaufsgespräche führen, noch eine Besichtigung vermitteln kann.

Gericht: Amtsgericht Dortmund
Aktenzeichen: 0279 K 0038/ 2015
Versteigerungstermin: am 09.12.2021 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Dortmund, Gerichtsstr. 22, Saal 1.101

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 44359 Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Dortmund ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: