Zwangsversteigerung: Wohn-/Geschäftshaus in 82229 Seefeld, Bayern Bahnhofstraße 4

Schätzwert: 1/2 MEA an FlNr. 806: 542.990,00  1/2 MEA an FlNr. 875/83, 875/84, 875/86 159.62750 1/2 MEA an FlNr. 875/15: 2.382,50 Gesamtverkehrswert: 705.000,00 

Beschreibung:

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Infektionsschutz in der amtlichen Bekanntmachung!

 

FlNr. 806:

Hälfte-Miteigentumsanteil an Grundstück zu 311 m², bebaut mit einem Wohn- und Gaststättengebäude (ehem. Bahnhofsgebäude). Gaststätte mit Nebenräumen im EG, vier Wohneinheiten im OG und DG, Mietfläche insgesamt ca. 399m². Kein Sondereigentum. Keine Innenbesichtigung möglich.

Lage: Bahnhofstraße 4, 82229 Seefeld-Hechendorf

FlNr. 875/83, 875/84, 875/86

Hälfte-Miteigentumsanteil an unbebautem Grundstück zu 5 m², Umgriffsfläche zu Grundstück Flst. 806 (lfd.Nr. 1).

Lage: Bahnhofstraße 4, 82229 Seefeld-Hechendorf

FlNr.875/15

Hälfte-Miteigentumsanteil an unbeautem Grundstück zu 5 m², Umgriffsfläche zu Grundstück Flst. 806 (lfd.Nr. 1)

Lage: Bahnhofstraße 4, 82229 Seefeld-Hechendorf

Gericht: Amtsgericht Weilheim i.OB
Aktenzeichen: 0001 K 0067/ 2018
Versteigerungstermin: am 09.11.2021 um 01:30 Uhr
Versteigerungsort: Stadthalle Penzberg, Michael-Pfalzgraf-Platz 1, 82377 Penzberg, Großer Saal

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 82229 Seefeld, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Starnberg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: