Zwangsversteigerung: Doppelgarage, Einfamilienhaus in 50129 Bergheim, Nordrhein-Westfalen Giethgasse 31

Schätzwert: Insgesamt: 740.000 Euro

Beschreibung:
Laut Gutachten: freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung bestehend aus Vollunterkellerung, einem Vollgeschoss und darüber liegendem ausgebautem Dachgeschoss. Straßenwärts zur Giethgasse ist linksseitig eine Doppelgarage vorgelagert. Eine Innenbesichtigung war nicht möglich. Die einzelnen Flurstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

Baujahr: um 1984/85

Wohnfläche : ca. 247 m²

Grundstücksgröße: Flurstück 138 46 m²
Flurstück 137 149 m²
Flurstück 225 920 m² Gesamt: 1.115 m²

Aufgrund der vom RKI empfohlenen einzuhaltenden Hygieneschutzbestimmungen reduziert sich die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze im Sitzungssaal erheblich. Als Nichtbieter sollte nach Möglichkeit von der Teilnahme am Termin abgesehen werden.
Für alle Teilnehmer an der Versteigerung wird aufgrund der Corona-Pandemie im Termin das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in Form einer Maske des Standards FFP2 ohne Ventil oder vergleichbare Maske - KN95/N95 angeordnet.


Verkehrswert:
Flurstück 138 15.000,00 EUR
Flurstück 137 45.000,00 EUR
Flurstück 225 680.000,00 EUR

Gericht: Amtsgericht Bergheim
Aktenzeichen: 0032 K 0069/ 2018
Versteigerungstermin: am 29.04.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Bergheim, Kennedystraße 2, Erdgeschoß, Saal 6

Kategorie(n): Stellplatz , Haus

PLZ/Ort: 50129 Bergheim, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Rhein-Erft-Kreis ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: