Zwangsversteigerung: freigelegtes Grundstück in einem Industriegebiet (aktuelle Nutzung Wohnhaus, zwei Wohneinheiten) in 47877 Willich, Nordrhein-Westfalen Am Nordkanal 16

Schätzwert: 42.000,00 EUR

Beschreibung:
Laut Sachverständigengutachten handelt es sich um ein zweigeschossiges Wohnhaus, bestehend aus zwei Wohneinheiten, mit eingeschossigem Anbau sowie drei weiteren Abbruchgebäuden, Wohnfläche (gesamt): ca. 165,38 m², Baujahr: ca. 1965. Die Wohneinheiten dürfen ausschließlich als Betriebsleiterwohnungen genutzt werden.

Kein Ansprechpartner!

Sicherheitsleistung: Kontoverbindung: ZZJ Hamm, IBAN: DE08 300 500 00000 147 4816, LB Hessen-Thüringen, Verwendungszweck: AG Krefeld, Geschäftszeichen, Sicherheit, Datum der Versteigerung

Gericht: Amtsgericht Krefeld
Aktenzeichen: 0424 K 0036/ 2020
Versteigerungstermin: am 15.12.2021 um 12:00 Uhr
Versteigerungsort: Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld, Saal 1

Kategorie(n): Haus ,

PLZ/Ort: 47877 Willich, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Viersen ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: