Zwangsversteigerung: Zweifamilienhaus in 41844 Wegberg, Nordrhein-Westfalen Gerderhahner Straße 11

Schätzwert: 207.620,- € (BV 2: 204.000,- € und BV 4: 3.620,- €)

Beschreibung:
BV 2: Gemarkung Wegberg, Flur 12, Flurstück 84,
Hof- und Gebäudefläche, Gerderhahner Straße 11, groß: 9,18 a,
BV 4: Gemarkung Wegberg Flur 12, Flurstück 222,
Gartenland, Gerderhahner Straße 11, groß: 9,95 a
BV 2: in Massivbauweise errichtetes Zweifamilienhaus mit Anbau (Hauptgebäude: 92,17 m² Wfl., Bj. 1975 und Anbau: 111,16 m² Wfl., Bj. 1972) und Garage, Feuchtigkeitsschäden am Kellermauerwerk, verwitterteTerrassenüberdachung, erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf, belastet mit ein Baulast über ein Geh-, Fahr- und Leitungsrecht für Nachbargrundstück
BV 4: hinter dem Grundstück BV 2 angrenzend und von der Straße aus nur darüber über einen maximal ca. 1,70 m breiten Weg erreichbar und daher nur gegenwärtig nur als Grünland genutzt

Gericht: Amtsgericht Erkelenz
Aktenzeichen: 0003 K 0007/ 2021
Versteigerungstermin: am 07.01.2022 um 09:10 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Erkelenz, Konrad-Adenauer-Platz 3, 1. Etage, Saal 1.02

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 41844 Wegberg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Heinsberg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: