Zwangsversteigerung: zweigeschossiges Gebäude ehem. Kindereinrichtung, Mehrfamilienhaus in 06122 Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Im Sanddornweg 14/15

Schätzwert: 490.000,00 EUR

Beschreibung:

Es handelt sich lt. Verkehrswertgutachten um ein mit einem zweigeschossigen Gebäude bebautes Grundstück. Die Objektadresse lautet: Sanddornweg 14,15, 06122 Halle (Saale). Das Gebäude wurde um 1970 errichtet und originär als zweiteilige Kindereinrichtung(Kindergarten/ Kinderkrippe) genutzt. Um/nach 2004 erfolgte eine Umnutzung und im östlichen Gebäudebereich – Sanddornweg 14 sind insgesamt vier Wohnungen entstanden(tlw. in Eigennutzung/ 3 Wohnungen vermietet). Im westlichen Gebäudeteil – Sanddornweg 15 liegen lt. Gutachten rohbauähnliche Zustände bzw. Altverhältnisse vor. Die Wohn- und Nutzfläche könnte im Falle einer Fertigstellung des Gesamtobjekts ca. 1.040 m² betragen.

Der Versteigerungsvermerk ist am 16.07.2020 in das Grundbuch eingetragen worden

Gericht: Amtsgericht Halle (Saale)
Aktenzeichen: 0055 K 0027/ 2020
Versteigerungstermin: am 08.02.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Halle (Saale), Thüringer Str. 16, 06112 Halle (Saale), Saal 1.043

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 06122 Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

Weitere Zwangsversteigerungen in Halle (Saale) ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: