Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 47533 Kleve, Nordrhein-Westfalen Postdeich 235

Schätzwert: 81.000,00 EUR

Beschreibung:
Gemäß dem vorliegenden Gutachten vom 14.10.2020 handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus aus der Zeit um 1900. Es hat einen Kellerraum und ein ausgebautes Dachgeschoss. Insgesamt beträgt die Wohnfläche rund 90m² und das Grundstück hat eine Fläche von 207m². Das Haus ist renovierungsbedürftig.

Hinweise:

1. Beim Betreten und während des Aufenthaltes im Kolpinghaus ist das Tragen einer medizinischen Schutzmaske (FFP-2-Maske) verpflichtend angeordnet.
Der Versteigerungstermin kann nur durchgeführt werden, wenn die erforderlichen Corona-Schutz-Maßnahmen eingehalten werden können. Informieren Sie sich bitte regelmäßig über das Zwangsversteigerungsportal, ob der Versteigerungstermin noch Bestand hat. Auch besteht die Möglichkeit, dass der Versteigerungstermin kurzfristig aufgehoben wird oder nicht zu Ende geführt werden kann.

2. Das Amtsgericht Kleve vermittelt keine Besichtigungstermine.

3. Bitte beachten Sie auch das beigefügte Merkblatt für Bietinteressenten.

Betreibende Gläubigerin:
Sparkasse Rhein-Maas
Ansprechpartner: Herr Köster
Tel.: 02821 7110-6153
Zeichen: 1032839026-260-1288


Gericht: Amtsgericht Kleve
Aktenzeichen: 0008 K 0020/ 2020
Versteigerungstermin: am 08.02.2022 um 01:30 Uhr
Versteigerungsort: Kolpinghaus Kleve, Kolpingstraße 11, 47533 Kleve ---

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 47533 Kleve, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Kleve ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: