Zwangsversteigerung: Reihenhaus in 51469 Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen Goldbornstraße 25

Schätzwert: a) + b) 266.000,00 EUR c) 34.000,00 EUR; Gesamt: 300.000,00 EUR

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um zwei mit einem Reihenmittelhaus bebaute Grundstücke (Flurstücke 129 und 306) sowie um ein Grundstück, bebaut mit einer Einzelgarage in einer Reihengaragenanlage. Baujahr ca. 1965; Wohnfläche ca. 111 m². Das Objekt befindet sich in einem vernachlässigten Allgemeinzustand, es besteht erheblicher Modernisierungs- und Instandhaltungsstau.
Nach den bisherigen Versteigerungsbedingungen (Stand November 2021) sind von dem Ersteher eine Dienstbarkeit (Gasleitungsrecht mit Bebauungsbeschränkung) sowie eine Grundschuld mit einem Kapitalbetrag i.H.v. 30.677,51 EUR nebst Zinsen zu übernehmen.

Dem Gericht ist kein Ansprechpartner benannt worden. Ein Vorabverkauf kann durch das Gericht nicht vermittelt werden. Entsprechende Anfragen werden nicht bearbeitet.

Auf dem im Merkblatt für Zwangsversteigerungsverfahren enthaltenen "Corona-Hinweis" wird dringend hingewiesen!

Gericht: Amtsgericht Bergisch Gladbach
Aktenzeichen: 0034 K 0041/ 2020
Versteigerungstermin: am 18.01.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Bergisch Gladbach, Schloßstr. 21, A 102

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 51469 Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Rheinisch-Bergischer Kreis ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: