Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 27798 Hude (Oldenburg), Niedersachsen Jägerstraße 21

Schätzwert: Grundbuch von Hude Blatt 3605 lfd.Nr. 1: 210.000,00 €

Beschreibung:
Mit einem Einfamilienwohnhaus mit Anbau nebst Nebengebäude bebautes Grundstück in 27798 Hude (Oldenburg), Jägerstraße 21.

Baujahr des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten): 1970 (nach Brandkassenliste); ca. 1987 Anbau.

Bruttogrundfläche des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten):
a) Einfamilienhaus: ca. 335 m²
b) Anbau: ca. 120 m²

Wohnfläche des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten):
a) Einfamilienhaus: ca. 102 m²
b) Anbau: ca. 70 m²

Ausweislich des eingeholten Verkehrswertgutachtens befindet sich der Anbau zum Einfamilienhaus noch im Rohbauzustand.

Nebengebäude: Garage

Baujahr der Garage: 1974 (laut Verkehrswertgutachten)
Bruttogrundfläche der Garage: ca. 25 m²

Sonstige Nebengebäude (laut Verkehrswertgutachten): Einfacher Schuppen.

Gericht: Amtsgericht Oldenburg (Oldb.)
Aktenzeichen: 0042 K 0023/ 2020
Versteigerungstermin: am 09.11.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Oldenburg (Oldb), Elisabethstr. 8, 26135 Oldenburg (Oldb), Raum: Saal 1 (HG)

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 27798 Hude (Oldenburg), Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Oldenburg ansehen