Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 27798 Hude (Oldenburg), Niedersachsen Jägerstraße 21

Schätzwert: Grundbuch von Hude Blatt 3605 lfd.Nr. 1: 210.000,00 €Hinweis:Wegen der Corona-Pandemie notwendige Schutzmaßnahmen im Sitzungsbetrieb führen dazu, dass räumliche Kapazitäten nicht in gewohntem Umfang bereitstehen. Insoweit kann es dazu kommen, dass anberaumte Versteigerungstermine durch das Gericht noch am Sitzungstag kurz vor oder während des Termins aufgehoben oder verlegt werden müssen, wenn die zwingend einzuhaltenden Schutzmaßnahmen - insbesondere das Abstandsgebot - aufgrund großer Teilnehmerzahlen im Sitzungssaal nicht mehr sichergestellt werden können.

Beschreibung:
Mit einem Einfamilienwohnhaus mit Anbau nebst Nebengebäude bebautes Grundstück in 27798 Hude (Oldenburg), Jägerstraße 21.

Baujahr des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten): 1970 (nach Brandkassenliste); ca. 1987 Anbau.

Bruttogrundfläche des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten):
a) Einfamilienhaus: ca. 335 m²
b) Anbau: ca. 120 m²

Wohnfläche des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten):
a) Einfamilienhaus: ca. 102 m²
b) Anbau: ca. 70 m²

Ausweislich des eingeholten Verkehrswertgutachtens befindet sich der Anbau zum Einfamilienhaus noch im Rohbauzustand.

Nebengebäude: Garage

Baujahr der Garage: 1974 (laut Verkehrswertgutachten)
Bruttogrundfläche der Garage: ca. 25 m²

Sonstige Nebengebäude (laut Verkehrswertgutachten): Einfacher Schuppen.

Gericht: Amtsgericht Oldenburg (Oldb.)
Aktenzeichen: 0042 K 0023/ 2020
Versteigerungstermin: am 02.03.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Oldenburg (Oldb), Elisabethstr. 8, 26135 Oldenburg (Oldb), Raum: Saal 1 (HG)

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 27798 Hude (Oldenburg), Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Oldenburg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: