Zwangsversteigerung: Grünland Wiese, landwirtschaftlich genutztes Grundstück in 53925 Kall, Nordrhein-Westfalen Steinfeld

Schätzwert: Flur 1 Flurst. 4: 9.032,00 € Flurst. 5: 9.120,00 €

Beschreibung:
Laut Gutachten zu 1. Flurstück 4: überwiegend als Grünland/ Wiese genutztes Grundstück bebaut mit einem alten Holzschuppens mit Satteldach, der mit einem neueren Holzschuppen mit Pultdach überbaut wurde. Keine öffentliche Zuwegung (Zur Zeit über Flurstück 5).
Zu 2. Flurstück 5: überwiegend als Grünland/ Wiese genutztes Grundstück. Ein "Gartenbereich" wurde tlw. mit einem Maschendrahtzaun vom restl. Grundstück abgesetzt. In diesem Bereich befindet sich ein baufälliges altes Holzgartenhaus. Grundstücke liegen in der Ortsrandlage von Steinfeld im Außenbereich. Landschaftsschutzgebiet.

Gericht: Amtsgericht Schleiden
Aktenzeichen: 0001 K 0003/ 2021
Versteigerungstermin: am 03.03.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Schleiden, Marienplatz 10, Saal 33

Kategorie(n): Grundstück

PLZ/Ort: 53925 Kall, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Euskirchen ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: