Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 51067 Köln, Nordrhein-Westfalen Schnellweider Straße 74

Schätzwert: insgesamt 400.000,00 €

Beschreibung:
Einfamilienhaus in 51067 Köln (Holweide), Schnellweider Straße 74, einseitig angebaut, unterkellert, I-geschossig mit ausgebautem Dachgeschoss und mit einem nicht unterkellerten, I-geschossigen Wintergartenanbau. Die Wohnfläche beträgt rd. 93 m², die Grundstücksgröße 444 m²; Baujahr 1920er/1930er Jahre, Wintergartenanbau 1958, modernisiert, überwiegend guter Unterhaltungszustand, tlw. (insbesondere im Kellergeschoss) Instandsetzungsbedarf

Eine Weitergabe der Kontaktdaten des Antragstellers kann gem. DSGVO nicht -auch nicht telefonisch- erfolgen.

Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten ergeben sich aus der Datei "Covid 19 Hinweise".

Gutachteneinsichten können zu den allgemeinen Publikumszeiten des Gerichts, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Entsprechende Termine können online auf der Internetseite des Amtsgerichts Köln oder telefonisch unter den Nummern 0221/7711-782, 323, 842, oder 197 vereinbart werden. Geben Sie hierbei unbedingt das Aktenzeichen des Verfahrens an (z.B. 92 K …/20)

Einzelwerte: Flurstück 264/8 mit 398.000,00 €, Flurstück 781 mit 2.000,00 €

Gericht: Amtsgericht Köln
Aktenzeichen: 0092 K 0026/ 2021
Versteigerungstermin: am 29.03.2022 um 03:45 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Köln, Reichenspergerplatz 1, 50670 Köln, Treppenhaus, Ebene 1. Obergeschoss 00

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 51067 Köln, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Köln ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: