Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 12524 Berlin, Berlin Schachtelhalmweg 55

Schätzwert: 370.000,00

Beschreibung:

Gemäß Verkehrswertgutachten (Wertermittlungsstichtag 18.12.2019) ist das Grundstück bebaut mit einem frei stehenden eingeschossigen Einfamilienhaus (Baujahr nach Angaben der Eigentümerin 1993, unterkellert, Dachgeschoss ausgebaut) mit Einliegerwohnung und Garage. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren jeweils vermietet: die Wohnung im Erdgeschoss (ca. 82,29 m²), die Einliegerwohnung im Dachgeschoss (ca. 60,71 m²), ein Büroraum im Keller (ca. 21,70 m²) und die Garage (ca. 15 m²). Es bestehen in Abteilung II und III des Grundbuchs vom Ersteher zu übernehmende Lasten und Beschränkungen (u.a. ein Geh-, Fahr- und Leitungsrecht und ein Wohnungsrecht). Wegen weiterer Einzelheiten wird auf das beim Amtsgericht Köpenick, Abt. 70 ausliegende Wertermittlungsgutachten Bezug genommen.

Zusatz: Es sind die am Tag des Termins für das Gerichtsgebäude ggf. aktuell geltenden Bestimmungen für die Zutrittsgewährung zu beachten. Diese können der Internetseite des Gerichts entnommen werden.

Im Gerichtsgebäude finden gegebenenfalls Zugangskontrollen statt, die einige Zeit in Anspruch nehmen können. Um die rechtzeitige Anwesenheit im Termin zu gewährleisten, wird gebeten, mögliche Wartezeiten zu berücksichtigen.

Gericht: Amtsgericht Köpenick
Aktenzeichen: 0070 K 0009/ 2017
Versteigerungstermin: am 06.07.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Köpenick, Mandrellaplatz 6, 12555 Berlin, Saal 110

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 12524 Berlin, Berlin

Weitere Zwangsversteigerungen in Berlin ansehen