Zwangsversteigerung: Unterkellertes 2-geschossiges Zweifamilienhaus in 61118 Bad Vilbel, Hessen Frankfurter Straße 213

Schätzwert: Grundbuch von Bad Vilbel Blatt 4212 lfd.Nr. 2: 1.300.000,00 €

Beschreibung:

Detaillierte Objektbeschreibung:
Unterkellertes 2-geschossiges Zweifamilienhaus mit ausgebautem DG, Baujahr ca. 1900, der Anbau ca. 1965, insgesamt 3 Wohnungen sowie eine Einliegerwohnung, ferner Nebengebäude (Abstellgebäude, Geräteschuppen, 2 Carports und Garage.

Gläubiger:
Herr R. Pröbstel

Gläubiger-Vertreter:
Rechtsanwalt Goertz
Tel.: 06039/93 00 46
Az.: 555737-AG3

Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung:
Gerichtskasse Frankfurt am Main: Landesbank Hessen-Thüringen,
IBAN: DE73 5005 0000 0001 0060 30, BIC: HELADEFFXXX,
1 Woche vor Termin unter Angabe des Kassenzeichens: 096952402018.

Gericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Aktenzeichen: 0844 K 0015/ 2021
Versteigerungstermin: am 23.06.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Frankfurt am Main, Heiligkreuzgasse 34, 60313 Frankfurt am Main, Raum: Saal/Gebäude 202 A

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 61118 Bad Vilbel, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen in Wetteraukreis ansehen