Zwangsversteigerung: Wohn-/Geschäftshaus in 47055 Duisburg, Nordrhein-Westfalen Wanheimer Str. 283

Schätzwert: 110.000 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten: Es handelt sich um ein ca. 1900 in 47055 Duisburg-Wanheimerort errichtetes, überwiegend zu Wohnzwecken genutztes Wohn- und Geschäftshaus mit Unterkellerung und Anbauten. Der Ausbaugrad des Dachgeschosses blieb unklar. Die Grundstücksgröße beträgt 156 qm. Das Gebäude umfasst ein Ladenlokal im Erdgeschoss (zum Stichtag leerstehend) und augenscheinlich 4 Wohneinheiten in den Obergeschossen. Die Wohn-/Nutzflächen wurden grob überschlägig ermittelt und bemessen sich auf insgesamt ca. 263 qm (Erdgeschoss ca. 89 qm, 1. Obergeschoss ca. 53 qm und ca. 34 qm, 2. Obergeschoss ca. 53 qm und ca. 34 qm). Es besteht ein erheblicher Instandhaltungs- und Modernisierungsstau. Die Innenbesichtigung beschränkte sich auf die beiden Einheiten im 1. Obergeschoss. Das Gebäude vermittelt einen vernachlässigten Gesamteindruck. Die Heizung war zum Stichtag am 30.11.2020 nicht funktionsfähig.
Keine Veröffentlichung der Kontaktdaten des Gläubigers.

Gericht: Amtsgericht Duisburg
Aktenzeichen: 0046 K 0060/ 2019
Versteigerungstermin: am 12.09.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Duisburg, König-Heinrich-Platz 1, Erdgeschoss, Saal 74

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 47055 Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Duisburg ansehen