Zwangsversteigerung: integriertem Stall, Wohngebäude, Scheunenboden in 96253 Untersiemau, Bayern Hirtenberg 11

Schätzwert: 104.000,00

Beschreibung:

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Das Grundstück ist bebaut mit einem eingeschossigen, teilunterkellerten Wohngebäude mit integriertem Stall und Scheunenboden, Baujahr vor 1860. Es handelt sich um einen ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb, der seit Jahrzehnten nicht mehr bewirtschaftet wird.
Das Wohngebäude wird seit 1995 nicht mehr genutzt und steht leer. Es ist in Teilen baufällig und in diesem Zustand nicht mehr nutzbar. Das Gebäude kann nicht mehr mit wirtschaftlichen Mitteln einer Nutzbarmachung zugeführt werden und abzubrechen. Das Gebäude ist technisch und insbesondere wirtschaftlich überaltert.
Die landwirtschaftlichen Nebengebäude wurden bereits abgebrochen. Es kann keine Aussage darüber getroffen werden, ob von diesen noch Fundamente oder Mauerwerksreste vorhanden sind. Zwischen dem Zugang zum kellergeschossigen Stall und der Straße befindet sich eine Dunggrube, die ebenfalls seit Jahrzehnten nicht mehr genutzt wird und abzubrechen ist.
Bei dem Verkehrswert handelt es sich um den Verkehrswert des Grundstücks abzüglich der Abbruchkosten.

Gericht: Amtsgericht Coburg
Aktenzeichen: 0001 K 0038/ 2021
Versteigerungstermin: am 19.07.2022 um 08:00 Uhr
Versteigerungsort: Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg

Kategorie(n): Eigentumswohnung ,

PLZ/Ort: 96253 Untersiemau, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Coburg ansehen