Zwangsversteigerung: Doppelhaushälfte in 42119 Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Graf-Adolf-Straße 71

Schätzwert: 225.000,00 EUR.

Beschreibung:
Laut Wertgutachten: Zweigeschossige, Ein- bis Zweifamiliendoppelhaushälfte in gemischter Bauweise mit Keller und Walmdach mit teilausgebautem Dachgeschoss. Eingeschossiger Anbau an der Gartenseite mit Flachdach als Dachterrasse; Garten, 3 Pkw-Garagen. Wohnfläche insgesamt: 161 m²; das Baujahr ist unbekannt; es wird 1950/1951 unterstellt. Eine Innenbesichtigung wurde dem Sachverständigen in diesem Verfahren nicht ermöglicht.

Hinweis: Wegen der ggf. noch geltenden Corona-bedingten Abstandsregeln ist der Zugang in den Sitzungssaal für das Publikum beschränkt. Zugangsvoraussetzung ist das Tragen einer FFP2/medizinischen Maske. Vorrang haben Bieter mit ausgewiesenem Bietinteresse (Nachweis der Sicherheitsleistung gem. § 69 ZVG).

Gericht: Amtsgericht Wuppertal
Aktenzeichen: 0400 K 0125/ 2020
Versteigerungstermin: am 28.07.2022 um 11:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Wuppertal, Eiland 2, 42103 Wuppertal, Saal A 234

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 42119 Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Wuppertal ansehen