Zwangsversteigerung: eines Bürogebäudes in 50129 Bergheim, Nordrhein-Westfalen Ludwig-Erhard-Straße 10

Schätzwert: 1.072.000,00 €

Beschreibung:
Laut Gutachten: einseitig angebautes, unterkellertes, 2-geschossiges Bürogebäude mit Staffelgeschoss und flach geneigtem Satteldach. Zudem sind eine Tiefgarage und Stellplätze im Freien vorhanden.
Baurechtlich genehmigt wurde ein Bürogebäude mit sieben Gewerbe-/Büroeinheiten und einer Wohneinheit (Betriebsleiterwohnung) sowie eine Tiefgarage mit 18 Stellplätzen und drei Stellplätzen im Freien.
Entgegen der Baugenehmigung wurde eine Gewerbeeinheit und zehn Wohneinheiten erstellt; sowie in der Tiefgarage nur 15 Stellplätze. Der aktuelle Zustand ist nicht genehmigt und in vielfacher Hinsicht auch nicht genehmigungsfähig; es ist mit Rück- und Umbauarbeiten zu rechnen.

Baujahr: 1999

Gewerbliche Hauptnutzfläche : 999 m²

Grundstücksgröße: 833 m²

Wegen der geltenden Coronabestimmungen beachten Sie die Hinweise auf der Homepage des Amtsgerichts Bergheim www.ag-bergheim.nrw.de.

Gericht: Amtsgericht Bergheim
Aktenzeichen: 0032 K 0049/ 2020
Versteigerungstermin: am 24.06.2022 um 12:15 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Bergheim, Kennedystr. 2, Treppenhaus 0

Kategorie(n): Gewerbe

PLZ/Ort: 50129 Bergheim, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Rhein-Erft-Kreis ansehen