Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 65594 Runkel, Hessen Hofener Straße 15

Schätzwert: 21.400,00 € Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung: Gerichtskasse Frankfurt am Main: Landesbank Hessen-Thüringen, IBAN: DE73 5005 0000 0001 0060 30, BIC: HELADEFFXXX, unter Angabe des Kassenzeichens: 0262 3080 7069.

Beschreibung:

Grundstück bebaut mit einem teils massiv/teils Fachwerk errichteten Einfamilienhaus (Baujahr 1961 fiktiv) in schlechtem baulichen Zustand nach äußerlichen Beurteilung mit Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf nebst Scheune (Baujahr 1931 fiktiv) in schlechtem baulichen Zustand nach äußerlichen Beurteilung mit Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf sowie Stall/Abstellfläche (Baujahr 1931 fiktiv) und Remise (Baujahr 1931).

Eine Innenbesichtigung zur Erstellung des Verkehrswertgutachtens hat nicht stattgefunden.

Gericht: Amtsgericht Limburg a.d.Lahn
Aktenzeichen: 0010 K 0028/ 2021
Versteigerungstermin: am 01.07.2022 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Limburg, Walderdorffstr. 12, Saal B 11

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 65594 Runkel, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Limburg-Weilburg ansehen