Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus bzw. Wohn-, Geschäftshaus in 96275 Marktzeuln, Bayern Obristfelder Straße 5

Schätzwert: 260.000,00

Beschreibung:

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Freistehendes Mehrfamilienhaus bzw. Wohn- und Geschäftshaus mit zwei eingeschossigen Anbauten. Das im Laufe der Zeit zu einem, Wohnhaus umgebaute, ehemalige Gastronomiegebäude verfügt über mehrere Wohneinheiten und ist zum Wertermittlungsstichtag vermietet. Wohn-/Nutzfläche ca. 522,68m² zzgl. Nutz- und Nebenflächen. Gebäude (Abschnitt I) wurde um 1972/73 als zweigeschossiges Gasthaus mit einem an der nördlichen Seite angegliederten, eingeschossigen, unterkellerten Flachdachanbau errichtet, Anbau einer Bar (Abschnitt II) an die nordöstliche Seite des eingeschossigen Flachdachtrakts erfolgt um 1978/1981, ein weitere Anbau ("Trainingsraum" - Abschnitt III) in eingeschossiger, massiver Bauweise mit Flachdach an die südwestliche Seite des zweigeschossigen Gastronomiegebäudes wurde um 1983 durchgeführt, Dachgeschossausbau um 1984.

Insgesamt Instandhaltungsrückstau / Renovierungsbedarf. Bauliche Modifikationen vermutlich ohne baubehördliche Genehmigung durchgeführt. Unwägbarkeiten hinsichtlich fehlender Innenbesichtigung.;

                                                                      

Gericht: Amtsgericht Coburg
Aktenzeichen: 0003 K 0023/ 2021
Versteigerungstermin: am 08.09.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg

Kategorie(n): Haus , Haus

PLZ/Ort: 96275 Marktzeuln, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Lichtenfels ansehen