Zwangsversteigerung: Doppelhaushälfte, Einfamilienhaus in 41065 Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Moselstraße 3

Schätzwert: 169.000,- €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten: Doppelhaushälfte historischen Ursprungs mit rückwärtigem Anbau und PKW-Garage, gesamte Wohnfläche inklusive Anbau: 207,68 m²

betreibende Gläubigerin: Stadtsparkasse Mönchengladbach, Zeichen: E-200189/314-10, Tel: 02161/279-3144
Wegen der Nichtbegehung handelt es sich um ein Risikoobjekt!

Für alle Teilnehmer an der Versteigerung wird aufgrund der Corona Pandemie vor und im Sitzungssaal das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in Form einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Maske oder Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2, welcher mitzubringen ist) angeordnet. Bevorrechtigter Zutritt für Bietinteressenten mit Sicherheitsleistung.
Bitte unbedingt unten stehende Corona-Hinweise zu den Schutz- und Sicherungsmaßnahmen beachten!
Einsichtnahmen (Gutachten usw.) sind nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

Gericht: Amtsgericht Mönchengladbach
Aktenzeichen: 0043 K 0032/ 2021
Versteigerungstermin: am 06.09.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Mönchengladbach, Hohenzollernstr. 157, 1. Etage A 100

Kategorie(n): Haus , Haus

PLZ/Ort: 41065 Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Mönchengladbach ansehen