Zwangsversteigerung: Büro), Gewerbeeinheit (z.B. Laden in 12557 Berlin, Berlin Gartenstraße 63

Schätzwert: 430.000,00

Beschreibung:

Das Grundstück ist mit einem 1½- bis 2-geschossigen Altbau-Büro- und Praxisgebäude als Vorderhaus nebst einem 2-geschossig anbindendem Seitenflügel sowie eingeschossigen Lager- und Werkstattgebäuden bzw. ehemaligen Garagen bebaut. Die Gesamtwohn-/Nutzfläche beträgt ca. 440 m² (ca. 60 m² Wohnfläche, ca. 200 m² Büro- und Praxisfläche und ca. 180 m² Lager- und Werkstattflächen. Es besteht ein partiell vernachlässigter Unterhaltungszustand und erheblicher Instandsetzungsbedarf insbesondere hinsichtlich der rückwärtig belegenen Gebäude, gegebenenfalls ist eine Freilegung und Neubau in Betracht zu ziehen. Im Falle des Abrisses des straßenseitigen Gebäudes, ist wegen der Lage in einem Erhaltungsgebiet, ein Neubau in Anlehnung an das historische Vorbild geboten. Bei der Verkehrswertermittlung im  Jahr 2019 wurde für den Instandsetzungs- und Modernisierungsbedarf eine Wertminderung von rund 550.000,00 EUR berücksichtigt.
Nach Auskunft des Eigentümers besteht seit 2011 ein Pachtvertrag mit einem Verein über 30 Jahre, wobei bei einer „Null-Euro-Pacht“ die Herstellung eines ordnungsgemäßen Zustands der Gebäude geschuldet sein soll. Die Nutzung soll gewerblich zu Wohnzwecken als Arbeiterwohnheim o. ä. erfolgen.
Das Grundstück ist im Bodenbelastungskataster registriert. Grundlage dafür ist die, gemeinsam mit dem Nachbargrundstück, jahrelang erfolgte Nutzung (1977-1990) durch ein KfZ-Gewerbe und ab ca. 1869 durch eine Dampfwäscherei, über deren Nutzungsdauer keine Erkenntnisse vorliegen. Es liegen keine Ergebnisse aus Boden- und Grundwasseruntersuchungen vor. Bei Fortführung der gegenwärtigen oder einer ähnlichen Nutzung geht das Gutachten nicht von dem Vorliegen nennenswerter Bodenkontaminationen mit Belastungsgraden über den Eingreifwerten der Berliner Liste bzw. des Bundes-Bodenschutzgesetzes aus.

 

 

Zusatz: Es sind die am Tag des Termins für das Gerichtsgebäude ggf. aktuell geltenden Bestimmungen für die Zutrittsgewährung zu beachten. Diese können der Internetseite des Gerichts entnommen werden.

Im Gerichtsgebäude finden gegebenenfalls Zugangskontrollen statt, die einige Zeit in Anspruch nehmen können. Um die rechtzeitige Anwesenheit im Termin zu gewährleisten, wird gebeten, mögliche Wartezeiten zu berücksichtigen.

 

 

Gericht: Amtsgericht Köpenick
Aktenzeichen: 0070 K 0051/ 2018
Versteigerungstermin: am 17.08.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Köpenick, Mandrellaplatz 6, 12555 Berlin, Saal 110

Kategorie(n): Gewerbe , Gewerbe

PLZ/Ort: 12557 Berlin, Berlin

Weitere Zwangsversteigerungen in Berlin ansehen