Zwangsversteigerung: Einfamilien-Doppelhaushälfte in 40885 Ratingen, Nordrhein-Westfalen Rehhecke 7c

Schätzwert: 420.000,00 Euro

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt e sich um eine Einfamilien-Doppelhaushälfte, Rehhecke 7c, 40885 Ratingen-Lintorf (Bewertungsbaujahr 1982) mit einer Wohnflache von ca. 112 m². Aufgrund nicht möglicher Innenbesichtigung ist der weitere Zustand nicht bekannt.
Zahlungen, insbesondere die Sicherheitsleistung, sind auf folgendes Konto zu zahlen:
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba); Kto. 1474816; BLZ 300 500 00; IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz (ZZJ). Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung das Versteigerungsgericht, das Aktenzeichen, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann.
Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweise für Bieter".
Kontaktdaten der betreibenden Gläubigerin:
Commerbank AG, Frau Andresen, Tel.Nr. + 49 4036833102, AZ.: 4041638949

Für alle Teilnehmer an der Versteigerung wird aufgrund der Corona-Pandemie im Termin das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes (sogenannte OP-Maske oder FFP2- oder KN95/N95-Maske) angeordnet.

Gericht: Amtsgericht Ratingen
Aktenzeichen: 0033 K 0001/ 2020
Versteigerungstermin: am 28.06.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Ratingen, Düsseldorfer Strasse 54 - 1. Etage -, Saal 13

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 40885 Ratingen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Mettmann ansehen