Zwangsversteigerung: renovierungsbedürftiges Wohnhaus nebst Nebenanlagen in 46514 Schermbeck, Nordrhein-Westfalen Feldmark 5

Schätzwert: f.d.Flurst.1432: 233.130 €; f.d.Flurst.1431: 11.870 €; insgesamt: 245.000 €

Beschreibung:
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um zwei Grundstücke mit einer Gesamtgröße von 4.215 m² (wirtschaftliche Einheit), die mit einem in Massivbauweise errichteten Wohnhaus und zwei Lagerhallen (Baujahr 1950) bebaut sind. Der Wohnhauskomplex besteht aus einem zweigeschossigen Haupthaus nebst Anbauten in eingeschossiger Bauweise, wobei im westlichen Gebäudekomplex eine PKW-Doppelgarage integriert ist. Der gesamte Wohnhauskomplex weist umfangreiche Mängel und Schäden auf. Die Restnutzungsdauer beträgt ca. 9 Jahre. Die Lagerhallen besitzen keine wirtschaftliche Restnutzungsdauer mehr.

Kontaktdaten des Gläubigers: Tel. 0281/205-9192, Zeichen: 728/1149008365/Ze

Gericht: Amtsgericht Wesel
Aktenzeichen: 0014 K 0003/ 2021
Versteigerungstermin: am 29.08.2022 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Wesel, Herzogenring 33, 2. Etage, Saal 220

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 46514 Schermbeck, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Wesel ansehen