Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung (3 bis 4 Zimmer) in 47169 Duisburg, Nordrhein-Westfalen Wilfriedstraße 9

Schätzwert: 41.800,00 €

Beschreibung:
Das Gutachten behandelt eine Eigentumswohnung im Ortsteil Duisburg-Marxloh in einem ca. 1904 errichteten, gereihten, III-geschossigen Mehrfamilienwohnhaus mit Unterkellerung, Hofdurchfahrt und ausgebautem Dachgeschoss. Zudem bestehen ein III-geschossiges Hinterhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und daran anschließendem Lagergebäude sowie 6 Garagen. Das Gemeinschaftseigentum präsentierte sich in einem desolaten Zustand. Die ca. 131 m² große Wohnung, die augenscheinlich bewohnt ist, unterteilt sich gemäß Aufteilungsplan in 4 Zimmer, Küche, Diele, Bad und Abstellraum sowie ein Studio im Spitzboden. Die Flächen im Spitzboden und DG sind gemäß Plan über eine Wendeltreppe miteinander verbunden. Eine Innenbesichtigung war nicht möglich.
Auf Grund der Datenschutzbestimmungen kann eine Bekanntgabe der betreibenden Gläubiger nicht erfolgen. Dies geht nur mit vorheriger Zustimmung der Gläubiger. Die Zustimmung liegt nicht vor.
Der Zwangsversteigerungstermin findet unter Wahrung von Sicherheitsabständen und Beachtung von Hygieneregeln statt. Der Sitzungssaal wird ständig gelüftet, so dass je nach herrschenden Witterungsbedingungen mit einem kühlen Raumklima zu rechnen ist. Eine entsprechende Bekleidung wird empfohlen.

Gericht: Amtsgericht Duisburg
Aktenzeichen: 0106 K 0061/ 2021
Versteigerungstermin: am 08.02.2023 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Duisburg, Kardinal-Galen-Str.124-130, Stockwerk 2, Saal 215

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 47169 Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Duisburg ansehen