Zwangsversteigerung: Sonstiges in 26487 Blomberg, Niedersachsen Halv Schwienskopp 5

Schätzwert: 1,00

Beschreibung:

Allgemein    

Grundbuch:  Blomberg, Blatt 627

Katasterbezeichnung:        Blomberg, Flur 8, Flurstück 91/19

Lage:  Halv Schwienkopp 5

Fläche:          3.931 m²

           

Beschreibung        

Lage:  Südlich von Blomberg an der Anliegerstraße „Halv Schwienskopp“ in Ländlicher Umgebung.

           

Wohnhaus: 

Das Grundstück ist mit zwei Einfamilienhäusern bebaut. Das zur Straße gelegene Wohnhaus wurde im Jahr 1990 als Ersatzbau für das dahinter befindliche Bestandsgebäude genehmigt, jedoch nie fertiggestellt. Nach Fertigstellung der Ersatzbebauung wäre das Bestandsgebäude zu beseitigen gewesen.

 

Die rechtliche Grundlage für eine Nachnutzung einschließlich Fertigstellung ist nach Auskunft der Baugenehmigungsbehörde komplett entfallen. Ein potentieller Käufer kann hier nicht eintreten. Auch eine Umnutzung des Ersatzgebäudes als Nebengebäude ist bauordnungsrechtlich nicht möglich, da die Hauptnutzung (Wohnen) nicht gegeben ist. Somit kommt nur die Freilegung des Grundstücks und Rückführung des Grund und Bodens in landwirtschaftliche Nutzfläche in Betracht.

 

           

Hinweis:       Die Freilegungskosten (Abbruch- und Entsorgungskosten) für die vorhandenen Gebäude (Bestands- und Ersatzgebäude) sowie die Beseitigung des auf dem Grundstück befindlichen Unrats übersteigen den Bodenwert.

Gericht: Amtsgericht Wittmund
Aktenzeichen: 0031 K 0011/ 2021
Versteigerungstermin: am 22.07.2022 um 10:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Wittmund

Kategorie(n): Sonstiges

PLZ/Ort: 26487 Blomberg, Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Wittmund ansehen