Zwangsversteigerung: Zweifamilienhaus, Büro), Gewerbeeinheit (z.B. Laden in 59494 Soest, Nordrhein-Westfalen Wiesenstraße 2

Schätzwert: 175.000,00 Euro

Beschreibung:
Laut Wertgutachten:Wohn- und Geschäftshaus (Fachwerkhaus), 3-geschossig, mit Anbauten, beinahe freistehend, überwiegend zu Wohnzwecken genutzt. Das Gebäude ist teilunterkellert und steht unter Denkmalschutz. Das Dachgeschoss ist vermutlich ausgebaut. Baujahr ursprünglich ca. 17. Jahrhundert (gem. Bauakte), fiktives Baujahr :1956. Ca. 1909 wurde der westliche Anbau (3-geschossig, unterkellert) errichtet. Wohnfläche ca. 284 qm und Nutzfläche ca. 26 qm. Kellergeschosss: (2 Kellerräume mit ca. 26 qm Nutzfläche), Erdgeschoss: 3 Flure mit Treppe, ca. 5 Räume (ca. 101 qm Nutzfläche), Obergeschoss: Flur mit Treppe, ca. 3 Räume, 2 Lufträume von den darunter liegenden Räumen 1 und 6 Im Erdgeschoss(ca. 46 qm Wohnfläche), Flur mit Treppe, ca. 4 Räume (ca. 83 qm Wohnfläche), Flur mit Treppe, Raumaufteilung unklar (ca. 54 qm Wohnfläche).
Grundstücksgröße: 263 qm

Gericht: Amtsgericht Soest
Aktenzeichen: 0008 K 0020/ 2021
Versteigerungstermin: am 08.09.2022 um 10:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Soest, Nöttenstraße 28, 59494 Soest, I. Stock, Saal I

Kategorie(n): Haus , Gewerbe , Gewerbe

PLZ/Ort: 59494 Soest, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Soest ansehen