Zwangsversteigerung: Zweifamilienhaus, Garage in 32429 Minden, Nordrhein-Westfalen Barbaraweg 8

Schätzwert: 165.000,00 EUR

Beschreibung:
Lt. Gutachten ist das 805 m² große Grundstück bebaut mit einem freistehenden, 1-geschoss. Zweifamilienhaus, Fertigstellung 1958, unterkellert, ausgebautes DG, Mauerwerksbau, Putzbau mit Anstrich, Satteldach mit Ziegeleindeckung - ungedämmt, Dachgaupen, Balkon, Terrasse, überwiegend Holzfenster (erneuerungsbedürftig) mit nachträglich eingebauter Isolierverglasung, tlw. auch noch Holzfenster mit Einfachverglasung, alle Fenster mit Rollläden, im EG Gaszentralheizung-Gastherme, im DG Gaseinzelöfen, Wohnflächen: EG ca. 75 m², DG ca. 71 m².
Es bestehen diverse Baumängel/Bauschäden, Instandhaltungsstau in allen Ausbaugewerken.
Das Gebäude steht seit mehreren Jahren leer.
Auf dem Grundstück befindet sich zudem eine Einzelgarage mit hinterem Abstellraum, die in Mauerwerksbauweise erstellt ist, flach geneigtes Pultdach mit Dichtungsbahnen, erneuerungsbedürftige Holzfenster mit Einfachverglasung, Metallschwingtor.

Gericht: Amtsgericht Minden
Aktenzeichen: 0011 K 0047/ 2021
Versteigerungstermin: am 12.10.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Minden, Königwall 8/Gerichtszentrum, Erdgeschoss, Saal 223

Kategorie(n): Haus , Stellplatz

PLZ/Ort: 32429 Minden, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Minden-Lübbecke ansehen