Zwangsversteigerung: einer Werkstatt, zwei Einfamilienhäuser in 61200 Echzell, Hessen Feldbergstraße 14

Schätzwert: € 295.000,00 Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung (10 % des Verkehrswertes): Gerichtskasse Frankfurt am Main, Landesbank Hessen-Thüringen Frankfurt, IBAN DE73 5005 0000 0001 0060 30, BIC HELADEFF, unter Angabe des Kassenzeichens: X043018304056X.  

Beschreibung:

Grundstück bebaut mit zwei Einfamilienhäusern und einer Werkstatt (565 m²)

Achtung!
Der Versteigerungstermin findet auf Grund der Vorgaben zur Eindämmung der Ausbreitung der Corona-Pandemie unter folgenden Voraussetzung zur Teilnahme statt:
Bei dem Termin ist die Einhaltung der jeweils geltenden Vorgaben der Landesregierung, der Stadt/Gemeinde und des Gesundheitsamtes sowie der Empfehlungen des RKI hinsichtlich des Infektionsschutzes (Mindestabstand, Mund- Naseschutz etc.) vorgeschrieben. Zuwiderhandlung können zum Ausschluss vom Termin führen.

Gericht: Amtsgericht Friedberg (Hessen)
Aktenzeichen: 0065 K 0008/ 2022
Versteigerungstermin: am 30.08.2022 um 01:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht, Homburger Str. 18, Saal 22

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 61200 Echzell, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen in Wetteraukreis ansehen