Zwangsversteigerung: Garage, unbebautes Grundstück, Einfamilienhaus, forstwirtschaftlich genutztes Grundstück, land- in 59227 Ahlen, Nordrhein-Westfalen Eichengrund 13

Schätzwert: 275.000 Euro Flurstück 102, 13.000 Euro Flurstück 158, insg. 288.000 Euro

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein voll unterkellertes Einfamilienhaus mit Garage, Baujahr ca. 1968, Anbau/Verlängerung Garage Baujahr ca. 1975 (Flurstück 102) und angrenzender Wiese (Flurstück 158).

Hinweise zum Versteigerungsort bzw. zur Corona-Pandemie:
Die Sitzungsetage hat im Fahrstuhl des Rathauses die Kennzeichnung "R". Der Ratssaal ist barrierefrei über die 1. Etage zu erreichen.
Es gilt grundsätzlich die Coronaschutzverordnung. Im Sitzungssaal besteht Maskenpflicht (OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken (KN95/N95)). Eine Änderung bzw. Erweiterung dieser Anordnung bis zum Versteigerungstermin ist möglich. Der Versteigerungstermin wird nach Weisung des/der Vorsitzenden unter Beachtung der am Termintag geltenden Empfehlungen und Verordnungen durchgeführt.
Aufgrund des begrenzten Platzangebotes erhalten vorrangig Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten (unter Vorlage der Bietsicherheit) Einlass in den Sitzungssaal. Personen, die die Versteigerung lediglich aus allgemeinem Interesse, zu Informationszwecken oder als Begleiter eines Bietinteressenten besuchen wollen, werden gebeten, dies zu berücksichtigen.

Gericht: Amtsgericht Ahlen
Aktenzeichen: 0008 K 0001/ 2021
Versteigerungstermin: am 23.09.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Rathaus der Stadt Ahlen, Westenmauer 10, Sitzungsetage, Ratssaal .

Kategorie(n): Stellplatz , Grundstück , Haus , Grundstück , Land- & Forstwirtschaft

PLZ/Ort: 59227 Ahlen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Warendorf ansehen