Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 39638 Calvörde, Sachsen-Anhalt Kiefernstraße 3

Schätzwert: 163.000,00

Beschreibung:

Das Beschlagnahmegrundstück ist mit einem eingeschossigen, massiven, vollständig unterkellerten Einfamilienhaus (Baujahr 1983) mit ausgebautem Dachgeschoss und einem Carport/Überdachung bebaut. Das Kellergeschoss ist teilweise ausgebaut und in diesem befindet sich eine Einzelgarage.

Der Ausstattungsstandard des Einfamilienhauses entspricht einem DDR-Standard mit partiell erfolgten Modernisierungsmaßnahmen, die zu einem zeitgemäßen Gebäudestandard führten.

Der bauliche Zustand ist befriedigend, größerer Instandsetzungstau wurde nicht festgestellt.

Es bestehen einige Schäden/Mängel und eine Belastung aufgrund der Behandlung des Dachgeschosses einschließlich der Sauna und Spitzboden zu DDR-Zeiten mit Holzschutzmittel, deren Umfang und die daraus ggf. resultierende Gesundheitsgefährdung nicht eingeschätzt werden kann.

Gericht: Amtsgericht Gardelegen
Aktenzeichen: 0031 K 0018/ 2021
Versteigerungstermin: am 30.08.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Gardelegen, Saal 3.03

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 39638 Calvörde, Sachsen-Anhalt

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Börde ansehen