Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus in 32108 Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Mühlenweg 7

Schätzwert: 300.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten ist das Grundstück mit einem Dreifamilienhaus (Baujahr 1930), zweigeschossig, voll unterkellert mit ausgebautem Dachgeschoss und ausgebauten Spitzboden bebaut. Der Hauseingangsbereich ist unterkellert und zweigeschossig mit Flachdach. Es besteht zudem ein Anbau (ehemaliger Stall, Baujahr 1930) mit Erweiterung (Baujahr unbekannt), eingeschossig nicht unterkellert und mit ausgebautem Dachgeschoss. Im Kellergeschoss befinden sich Kellerräume für die Wohnungen, Waschkeller und der Heizungsraum. Es bestehen wertbeeinflussende Baumängel und -schäden. Die Nutzung zu Wohnzwecken wurde tlw. nicht baurechtlich genehmigt, Zulässige Gesamtlänge der Bebauung wurde überschritten. Grundstücksgröße = 1.034 qm.

Gericht: Amtsgericht Lemgo
Aktenzeichen: 0014 K 0055/ 2021
Versteigerungstermin: am 20.10.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Lemgo, Am Lindenhaus 2, Erdgeschoss, Saal 102

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 32108 Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Lippe ansehen