Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 42781 Haan, Nordrhein-Westfalen Montanusweg 6

Schätzwert: 544.000,00 Euro

Beschreibung:
Laut Wertgutachten vom 25.07.2021 handelt es sich um ein 1978 erbautes frei stehendes voll unterkellertes Einfamilienhaus mit PKW-Doppelgarage in Haan, Montanusweg 6. Im Erdgeschoss befinden sich Küche, WC, Diele, Essplatz, Wohnraum, Essraum, Garderobe , Büro, Wirtschaftsraum und Terrasse mit einer Gesamtfläche von ca. 115,94 m², im Dachgeschoss mit ca. 153,10 befinden sich Schlafraum, Kinderzimmer, Loggia, Bad ;WC und Flur.
"Zahlungen, insbesondere die Sicherheitsleistung, sind auf folgendes Konto zu zahlen: Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba); Kto. 1474816; BLZ 300 500 00; IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz. Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung spätestens 2 Wochen vor dem Versteigerungstermin erfolgen und Aktenzeichen, Datum sowie Gericht (Amtsgericht Mettmann) der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann. Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweis für Bieter"."

Es besteht für alle Teilnehmer an der Versteigerung die Verpflichtung einen Mund-Nasenschutz in Form einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Masken oder Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) zu tragen.

Gericht: Amtsgericht Mettmann
Aktenzeichen: 0005 K 0009/ 2021
Versteigerungstermin: am 09.09.2022 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Mettmann, Gartenstraße 7, Erdgeschoss, Saal 4

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 42781 Haan, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Mettmann ansehen