Zwangsversteigerung: Doppelgarage, Dreifamilienwohnhaus in 97204 Höchberg, Bayern Im Graben 4a

Schätzwert: 351.000,00 Euro   Der Gerichtssaal darf nur mit einer FFP2 Maske betreten werden, welche mitzubringen ist. Diese Maskenpflicht gilt auch am Sitzplatz. Die Maske darf während der Sitzung nicht abgenommen werden. Die Befreiung eine Maske tragen zu müssen, ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen. Auf die tagesaktuellen Einstellungen zu den Hygienebestimmungen im zvg-portal.de wird verwiesen.  

Beschreibung:

 

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Das Grundstück ist mit einem 3 - Familienwohnhaus und einer Doppelgarage bebaut, zweigeschossiges Wohnhaus voll unterkellert mit ausgebautem Dachgeschoss, Massivbau, Baujahr gemäß Bauplan 1978, Ausbau Dachgeschoss 1985, mit insgesamt ca. 247 m² Wohnfläche, es liegt ein Energiebedarfsausweis vom 08.08.2020 vor, Ölzentralheizung, diverse Bauschäden und Baumängel, auf die differenzierte Darstellung im Sachverständigengutachten wird verwiesen, eine Wohnung wird von einer Miteigentümerin bewohnt, es bestehen gemäß Angaben im Ortstermin keine Mietverhältnisse;

 

Gericht: Amtsgericht Würzburg
Aktenzeichen: 0002 K 0046/ 2021
Versteigerungstermin: am 05.10.2022 um 08:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Würzburg, Ottostraße 5, EG Saal B 001

Kategorie(n): Stellplatz , Haus

PLZ/Ort: 97204 Höchberg, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Würzburg ansehen